Schul- und Quartierfest 2017

Die vierte Ausgabe des Festes ähnelte der dritten und zweiten und ersten. Das Rezept blieb gleich, nur die Aktivitäten änderten leicht. Das Prinzip gefällt: Das sieht man den Kindern an, die ihren Spass haben, und ebenfalls den Erwachsenen, die den Beginn des Sommers feiern. Alles fällt leichter! Auch die Organisatoren, die Mitglieder des Elternforums etwa, hatten beim Ausschank ihren Spass. Die Lehrkräfte des Alleeschulhauses beobachteten mit Vergnügen, wie sich ihre Schützlinge ins Zeug legten, um ihre Kindersachen loszukriegen. Mit dem leicht böigen Wind hatten die Mitglieder des Quartiervereins zu kämpfen, fegten doch zu Beginn des Festes die Windstösse die Büchsen vom Gestell und brachten die Glocke ohne Wassersprutz zum Klingen. Mehr Arbeit als sonst hatte an diesem Abend die Verkäuferin des Biofachgeschäfts Korn.Haus, zum Glück!
Es war wiederum ein fröhliches und quirliges Fest! Das System Alleeschulhaus plus Hauswart in Zusammenarbeit mit dem Elternforum und dem Quartierverein hat sich einmal mehr bewährt.

  • sofe_17 1
  • sofe_17 11
  • sofe_17 12
  • sofe_17 13
  • sofe_17 14
  • sofe_17 15
  • sofe_17 16
  • sofe_17 17
  • sofe_17 18
  • sofe_17 19
  • sofe_17 2
  • sofe_17 20
  • sofe_17 21
  • sofe_17 22
  • sofe_17 23
  • sofe_17 24
  • sofe_17 25
  • sofe_17 26
  • sofe_17 27
  • sofe_17 28
  • sofe_17 3
  • sofe_17 4
  • sofe_17 5
  • sofe_17 6
  • sofe_17 7
  • sofe_17 8
  • sofe_17 9
  • sofe_17 9a
Bildunten - WEB31.jpg